Haftpflicht für Hundehalter
  • Kostenloser Tarifvergleich mit Sofortergebnis
  • Inklusive übersichtlichem Leistungsvergleich
  • Hundehalterhaftpflicht online anfordern und sparen
Domcura Hundehaftpflicht

Domcura Hundehalter-Haftpflichtversicherung

Die 1980 gegründete Domcura AG mit Sitz in Norddeutschland ist ein so genannter Konzeptanbieter, der es versteht, Versicherungslösungen unterschiedlichster Anbieter zu bündeln. Hier stellt die Domcura für ihre Kunden entsprechende Versicherungsangebote und Leistungen zusammen, die anschließend unter dem eigenen Namen angeboten werden. Versicherungslösungen werden dabei in der Hauptsache durch unabhängige Versicherungsmakler vertrieben. In der Sparte der Tierversicherungen bietet die Domcura AG Tierhalterhaftpflichtversicherungen für Hunde, Katzen und Pferde an. Heute erarbeiten mehr als 260 Mitarbeiter – in der Mehrheit Versicherungskaufleute, Juristen, Betriebswirte und andere Fachleute – innovative und leistungsstarke Lösungen für alle Bereiche der Hundehaftpflicht.

Die Domcura Hundehaftpflicht – perfekter Rundum-Schutz

Die am häufigsten gewählten Versicherungen für Tiere sind wohl die Tierhalter-Haftpflichtversicherungen für Hunde und Pferde, wobei auch die Möglichkeit besteht, jederzeit bei Bedarf andere Haustierarten wie zum Beispiel Katzen über eine entsprechende Tierversicherung abzusichern. Dabei macht es durchaus einen Unterschied, ob das Tier privat oder gewerblich gehalten wird. Wer einen Hund besitzt, sollte sich unbedingt über eine Hunde-Haftpflichtversicherung entsprechend absichern. Für Katzen gilt das so nicht. Die Haftpflicht für Katzen wird in der Regel über die private Haftpflicht des Halters abgedeckt. Wesentlich aufwändiger sind dagegen Pferdeversicherungen, denn hier kann neben dem Pferd auch noch der Besitzer oder Reiter abgesichert werden. Die Schadensdeckung der Hunde-Haftpflichtversicherung reicht dabei von Personenschäden über Sach- bis zu Vermögensschäden, die das Tier anrichtet. Für den Versicherungsnehmer stehen dabei stets mehrere unterschiedliche Policen-Varianten zur Auswahl. In einem Versicherungsmodell lassen sich zum Beispiel alle „normalen“ Hunderassen versichern, weitere Modelle müssen dann herangezogen werden, wenn es sich um Hunderassen handelt, die als sogenannte Listenhunde unter die Hunde-Verordnung fallen. Hier ist in jedem Fall der Rat des Versicherungsmaklers für eine Basisabsicherung einzuholen.

Aber ganz gleich ob Hund, Katze oder Pferd versichert werden sollen: Es lassen sich auch alle anderen Personen außer dem Halter selbst mitversichern, die diese Tiere außer ihm üblicherweise betreuen. Für Pferde ist sogar der Abschluss einer Lebensversicherung möglich. Es gibt also für jeden Tierhalter nicht nur die Möglichkeit, bestimmte Risiken, die durch Personen entstehen können, zu versichern, auch für Tiere gibt es eine ganze Reihe von Versicherungen, die den Tierhalter davor schützen sollen, dass er Schäden aus eigener Tasche bezahlen muss.

Mit einem kostenlosen Online-Vergleichsrechner kann außerdem jederzeit das Angebot an Versicherungen schnell und einfach verglichen werden. Ist die passende Versicherung dann gefunden, kann meist auch sofort der Versicherungsschutz online beantragt werden.

Schutz gegen hohe Krankenkosten durch eine Hundekrankenversicherung

Je nach Wunsch kann die Haftpflichtversicherung durch weitere Zusatzleistungen wie eine Hunde-OP- oder eine reguläre Hundekrankenversicherung ausgebaut werden. Wer sich zusätzlich gegen hohe Operationskosten schützen will, wählt den zusätzlichen Schutz eben durch eine Hunde-OP-Versicherung. In diesem Zusammenhang sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass auch die Kosten abgedeckt werden, die für eine Voruntersuchung bzw. für eine Nachbehandlung anfallen. Wer seinen Beitrag günstiger gestalten möchte, kann eine reguläre Hunde-Krankenversicherung als Basisabsicherung wählen. Diese bietet dann Schutz für ambulante Behandlungen.

Denn nicht nur die Schäden, die durch das Tier angerichtet werden, ins Geld, sondern auch mögliche Erkrankungen. Wer einen Hund hält, sollte zusätzlich auch daran denken, dass regelmäßige Untersuchungen notwendig sind. Wer sich und seinen vierbeinigen Freund entsprechend absichern will, der sollte sich von den Experten von Domcura umfassend beraten lassen.

Domcura – eine lohnende Alternative nach dem Wahlspruch „Wir suchen nicht, wir finden!“

Ganz gemäß ihrem Wahlspruch unterstützt die Domcura ihre Kunden bei der Auswahl der passenden Versicherungspolice. Im Dialog mit Versicherungs- und Marketingexperten entwickelt die Domcura ständig neue Deckungskonzepte im Premiumsegment. Zahlreiche Highlights unterstreichen die überzeugende Arbeit der Fachleute der Domcura:

  • Umfassende und variable Schadensabdeckung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Versicherung von Listenhunden
  • Ungewollte Deckakte
  • Deckung von Mietsachschäden
  • Regulierung von Beschädigungen von für die Haltung und dem Besitz gemieteten Räumen
  • Regulierung von Schäden und dem Verlust von zur Haltung und Besitz gemieteten beweglichen Sachen
  • Welpen mit der Mutter versichert
  • Anspruchsvolle Tierkranken- und OP-Versicherung
  • Umfassende, kompetente Beratung
  • TÜV Rheinland zertifiziert

Mit der Domkura wählt der Tierhalter einen Versicherungsanbieter aus dem Premium-Segment, der ausgezeichnet für beste Leistungen viele Highlights für den umfassenden Tierhalter-Versicherungsschutz bietet.