Haftpflicht für Hundehalter
  • Kostenloser Tarifvergleich mit Sofortergebnis
  • Inklusive übersichtlichem Leistungsvergleich
  • Hundehalterhaftpflicht online anfordern und sparen
InterRisk Hundehaftpflicht

InterRisk Hundehalter-Haftpflicht für Tierhalter, die sicher gehen wollen

Die InterRisk mit Sitz in Wiesbaden ist ein Maklerversicherer mit Best-Noten und bietet Tierhaltern eine Haftpflicht für alle Haustiere an. Auch wenn viele Tierhalter anderer Meinung sind: Das liebste Tier kann trotz aller Vorsicht einmal für einen finanziellen Schaden sorgen. Schnell ist es passiert: Ein Pferd tritt aus und verletzt eine fremde Person dadurch oder: Der Hund beißt zu. Für alle Folgeschäden hat dann der Tierbesitzer auf Grund der Gefährdungshaftung persönlich aufzukommen. Wer sich hingegen für eine Haftpflicht für den Tierhalter entscheidet, ist hier vor finanziellen Katastrophen weitgehend geschützt, denn eine Tierhalter-Haftpflicht übernimmt in diesen Fällen alle anfallenden Folgekosten eines Unfalls, der durch das Tier ausgelöst wurde. Jeder Hundehalter kann hier mit der InterRisk Hundehalter-Haftpflicht rundum sicher sein.

Hundehalterhaftpflicht – Schützt Frauchen und Herrchen vor Schadenersatzansprüchen

Die Kostenübernahme durch die Hundehalterhaftpflicht im Schadensfall umfasst nicht nur den Transport des Verletzten, sondern auch die Arztkosten für spätere Behandlungen. Zusätzlich ist der Tierhalter bei Sachschäden geschützt, denn auch hierfür übernimmt die Versicherung die Kosten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Schaden schuldhaft verursacht wurde oder nicht, denn die Gefährdungshaftung greift in jedem Fall unabhängig von der Schuldfrage. Wer sicher gehen will, dass alle Schäden übernommen werden, legt eine maximale Deckungssumme für Personenschäden fest, die 5 Millionen nicht überschreiten muss. Die Hundehaftpflicht der InterRisk leistet auch für Mietsachschäden, die durch den Hund verursacht wurden, ganz gleich ob Mietwohnung oder Hotelzimmer. Dabei übernimmt die InterRisk auch die Überprüfung der Frage, ob und in welcher Höhe überhaupt eine Verpflichtung zum Schadenersatz besteht und übernimmt die finanzielle Wiedergutmachung des Schadens, wenn der Anspruch des Geschädigten berechtigt ist. Unberechtigt erhobene Schadenersatzansprüche wehrt die InterRisk für ihre Versicherungsnehmer ab, notfalls auch vor Gericht. Listenhunde sind bei der InterRisk nicht versicherbar.

Der Versicherungsnehmer hat zudem die Möglichkeit, eine Hundehaftpflicht in Ergänzung zu seiner privaten Haftpflichtversicherung zu wählen. Daher sollte bereits vor Vertragsabschluss geprüft werden, ob nicht etwa eine Hundehalterhaftpflicht innerhalb einer etwa bestehenden Privathaftpflicht eingeschlossen ist. Wer sich einen Hund anschafft, hat nämlich unter Umständen die Möglichkeit, innerhalb seiner bereits bestehenden Privathaftpflicht den Schutz durch eine Hundehaftpflicht hinzu zu buchen. Für diesen Fall braucht der Hundehalter dann keine separate Hundeversicherung abzuschließen. Wer diesen Service wählt, sollte darauf achten, welche Versicherungssumme in der privaten Haftpflichtversicherung veranschlagt worden ist, ebenso sollte der Fokus auch auf den Geltungsbereich gelegt werden. So ist es in jedem Fall sinnvoll, dass auch andere Personen, die den Hund etwa betreuen und ausführen, im Rahmen der Tierhalterversicherung geschützt sind.

Der Leistungsbereich einer Hundehalterhaftpflicht ist groß, er erstreckt sich in der Deckung von Ansprüchen gegenüber Dritten, die durch ein Haustier einen Schaden erlitten haben. Das Tier selbst kann für sein Verhalten natürlich niemals selbst verantwortlich gemacht werden. Der Versicherungsschutz greift auch für den Fall, dass der Hundehalter seine Aufsichtspflicht verletzt. Für Unfälle im Straßenverkehr sollte auf eine großzügige Versicherungssumme geachtet werden. Neben der Hundehalterhaftpflicht gibt es zum Schutz des Hundehalters noch eine Vielzahl von Zusatzleistungen. Wer als Hundehalter zum Beispiel ein Mietobjekt bewohnt, ist mit seiner Privathaftpflicht nicht gegen Schäden versichert, die sein Hund anrichtet. Diese Schäden können sowohl in der Wohnung als auch im Garten angerichtet werden. In diesem Fall muss der Mieter selbstverständlich den Schaden gegenüber dem Vermieter ersetzen und es ist einfach ein gutes Gefühl, hier ausgezeichnet abgesichert zu sein. Dieser zusätzliche Schutz gegen Mietschäden kann innerhalb der Hundehalterhaftpflicht zugebucht werden. Kommt es dann zu einem Schadensfall, können die Schäden vollständig übernommen werden. Handelt es sich hingegen um selbst bewohntes Eigentum, muss der Eigentümer diese Schäden, die sein Vierbeiner anrichtet, selber regeln, Schäden an privatem Eigentum sind also nicht versicherbar und die Hundehaftpflicht tritt in diesem Fall nicht ein. In allen anderen Fällen lässt sich mit einer Hundehaftpflicht das Leistungsspektrum entsprechend gezielt absichern.

Tier-Krankenversicherung – minimiert das finanzielle Risiko bei Krankheit des Tieres

Wer hingegen hohe Kosten für eine Tierarztbehandlung seines Tieres sparen will, der sollte sich im Bereich der Tierversicherung für eine spezielle Krankenversicherung für Hunde entscheiden. Der Vorteil für den Hundehalter: Nach Abschluss einer solchen Versicherung gilt der Schutz für den Vierbeiner ein ganzes Leben lang ohne Altersbeschränkung. Innerhalb der Vertragsbedingungen hat der Versicherungsnehmer dabei sie Möglichkeit, eine bestimmte Kostenübernahmehöhe zu vereinbaren. Mit der Ausweitung auf eine OP-Versicherung schützt sich der Tierhalter zusätzlich vor allen Kosten, die mit einer Operation verbunden sind. Gerade bei schwerwiegenden Erkrankungen können die Kosten schnell den finanziellen Rahmen sprengen, so dass hier der Abschluss einer Versicherung durchaus sinnvoll sein kann. Ein Online-Vergleichsrechner kann helfen, durch Vergleich die passende Police für sich herauszufinden und bei Bedarf sofort abzuschließen. So sind Hund und Herrchen sofort gegen alle Risiken abgesichert.

Ruhig schlafen mit einer Haftpflichtversicherung bei der InterRisk:

Mit einer Haftpflichtversichrung bei der InterRisk kann man im Fall eines Falles dennoch ruhig schlafen, denn mit ihren leistungsstarken Konzepten erhalten Versicherungsnehmer optimalen Versicherungsschutz ganz nach ihrem persönlichen Bedarf. Hier sind einige Highlights eines kompetenten Versicherers:

  • Abdeckung von Risiken bei Personen-, Vermögens- und Sachschäden
  • Flexible Deckungssummen
  • Deckung von Mietsachschäden auch Hotelzimmern
  • Abwehrung der Zahlung bei unberechtigt erhobenen Ansprüchen
  • Tierkranken-und OP-Versicherung mit umfangreichen Leistungen

Hundehalter, die sich für den Abschluss einer Versicherung bei der InterRisk entscheiden, können sich durch ein umfangreiches Rundum-Sorglos-Paket absolut sicher fühlen.